Auftraggeber: Dipl.Ing. Heinz Millner ZT GmbH

Endkunde: Ing. Hans Lang GmbH

Nach Vorgaben, Prinzip und Berechnung durch Dipl.Ing. Heinz Millner ZT GmbH war unser Beitrag der Entwurf, die Konstruktion und das Erstellen der Fertigungsunterlagen für das Lastaufnahmemittel.

Das Lastaufnahmemittel dient zur Montage von Fassadenelementen aus Beton mit einem Gewicht bis 2,3 Tonnen. Bei der Konstrukion musste darauf geachtet werden, dass die Belastung am Kranhaken mit 4,0 Tonnen begrenzt war. Den Vorgaben entsprechend können sowohl gerade wie auch Eckelemente transprotiert und montiert werden. Durch das Lastaufnahmemittel war sichergestellt, dass unterschiedlich schwere Betonteile immer senkrecht hängen und mit nur wenigen Zentimetern Abstand vor eine bestehende Glasfassade montiert werden konnten.

In Zusammenarbeit mit Dipl.Ing. Heinz Millner ZT GmbH konnte unser Büro die schwierige Aufgabe zur vollsten Zufriedenheit des Endkunden erfüllen. Bei der Montage der Fassade war das Lastaufnahmemittel ein hilfreiches Werkzeug für den sicheren Transport und die genaue Platzierung der Fassadenelemente.

Foto: Lastaufnahmemittel mit angehängtem Eckelement